Für uns bist Du immer dabei und unter uns

 

Unsere liebe Evi hat uns für immer verlassen. Sie verstarb am 17. September. Trotz schwerer Krankheit nahm sie bis zur Sommerpause an den Chorproben teil. Wir alle haben mit ihr gebangt und gehofft. Am 22. September nahmen wir an der Trauerfeier mit Gesang und Nachruf Abschied. Mit ihr verlieren wir nicht nur eine ausgezeichnete Sängerin, sondern auch eine liebe Freundin, deren Augenmerk immer auf den Chor und die Gemeinschaft gerichtet war. Sie half in vielfältiger Weise, mit einer Selbstverständlichkeit, bescheiden und ruhig.

 

Evi war einfach immer da, wenn man sie brauchte. Sie hinterlässt eine große Lücke. Ihr großer Wunsch war es, beim Chorkonzert am 4. November in der Gemeindehalle nochmals auf der Bühne zu stehen. Die Krankheit war leider stärker. Unser Bestreben ist es, den Chor in ihrem Sinne weiterzuführen. Evi hätte sich sicher über ein erfolgreiches Konzert sehr gefreut. Deshalb proben wir fleißig, um ihr diesen „allerletzten“ Wunsch zu erfüllen. Ruhe in Frieden, liebe Evi, Du wirst uns fehlen. Schriftführerin Waltraud Hertel

 

 


Ausflug in das Fränkische Seenland
Ausflug in das Fränkische Seenland

 

Erlebnisschifffahrt auf dem Brombachsee

Die Sängerfreunde Leerstetten schenkten ihrem Vereinswirt Simon Wellenhöfer  zu seinem 70. Geburtstag einen Gutschein für eine Erlebnisschifffahrt auf dem Brombachsee mit dem Trimaran. Am 10. September lösten sie das Geburtstagsgeschenk nun ein.

 

Mit einer kleinen Abordnung führten die Sängerfreunde Leerstetten ihren Vereinswirt Simon Wellenhöfer und seine Schwester Marga Stroech im Fränkischen Seenland aus. Nach einem hervorragenden Essen in Enderndorf folgte die 90minütige Rundfahrt auf dem Trimaran. Wie man auf dem Bild unschwer erkennen kann, fühlte sich der Jubilar sichtlich wohl. Ein Kaffeetrinken im Cafe am Hafen rundete den schönen Ausflug ab. Auch wenn die Proben seit Mai 2017 im evang. Gemeindehaus stattfinden, ist die jahrzehntelange Verbundenheit mit Simon und Marga noch immer spürbar. Auf diesem Wege danken wir auch nochmals für die schöne Zeit im Vereinslokal.

 

Abschied nehmen  musste der Verein von dem langjährigen fördernden  Mitglied Friedrich Bromm, der am 15. September verstarb. Er trat den  Sängerfreunden 1970  bei. Die 3. Vorsitzende Margit Städler würdigte an der Trauerfeier die lange Treue und legte als ein Zeichen der Verbundenheit ein Blumengebinde  nieder. Schriftführerin Waltraud Hertel